+43 27347009
info@wdaustria.com
Weinkeller mit Holzfässer

Mit The.PURE Luftentfeuchter gegen
Schimmel und Feuchtigkeit im Weinkeller

PURE – Die neue Luftentfeuchter-Technologie für Ihren Weinkeller!

Sie haben Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel im Weinkeller?
Wir helfen Ihnen, die passende Lösung zu finden.

Die entscheidende Frage(n):
“Wie kann ich Feuchtigkeit im Weinkeller reduzieren?”
“Welcher Luftentfeuchter ist für einen feuchten Weinkeller geeignet?”
“Luftentfeuchter oder Weinkeller-Luftentfeuchter. Ein Unterschied?” – das ist hier die Frage….
“Wie schauts aus mit dem Stromverbrauch – Sind Weinkeller-Entfeuchter nicht wahre Stromfresser?”

 

Antworten auf diese – und weitere Fragen – haben wir für Sie nachstehend zusammengestellt.

SW38FM

Luftentfeuchter Aktionspreise
Für Flächen bis 100 m² im Weinkeller

Wie kann ich zu hohe Feuchtigkeit - und Schimmel - im Weinkeller verhindern?

Primär kann man sich zwischen 2 Techniken entscheiden:
1. Zu- und Abluftventilatoren
2. Keller-Umluftentfeuchter

 

Zu Variante 1
Lüften – um die Feuchtigkeit abzuführen.  Eine früher häufig praktizierte Methode, um feuchte Weinkeller “vermeintlich” zu trocknen. 

Warum lässt sich der Schimmel davon wenig beeindrucken?
Warme Luft hat mehr Feuchtigkeit gespeichert als kalte Kellerluft. Kommt die warme Luft in den Keller – kondensiert der Wasserdampf:  Schwitzwasser entsteht!  Statt zu trockenen – wird das Schimmel-Problem verstärkt!

Selbst wenn die Ventilatoren mit aufwendigen Fühler-Steuerungen ausgestattet sind,  so stellt sich dennoch die Frage

Wie soll die Feuchtigkeit aus dem Keller durch Lüften entfernt werden, wenn die nachströmende Luft feuchter ist als die Luft im Keller?  Gerade im Sommer ist das Schimmel-Problem am Größten – aber die Außenluft hat praktisch immer mehr Wasserdampf gespeichert als die Raumluft…..  Ein Ablüften von Feuchtigkeit aus Kellerräumen ist somit wenig praktikabel bis unmöglich …

Variante 2
Aufstellung von Luftentfeuchter im Weinkeller. 
Im Umluft-Verfahren – und somit UNABHÄNGIG von der Außen-Luftfeuchte!  – wird die feuchte Luft so lange durch einen Kondensations-Apparat geleitet, bis der gewünschte Feuchtewert erreicht ist. 

Danach erfolgt eine automatische Überwachung der Luft-Feuchtigkeit, und eine selbsttätige Aktivierung, wenn die Luftfeuchte im Weinkeller wieder ansteigt.  Weinkeller-Entfeuchter bewähren sich seit Jahrzehnten gegen Schimmel und Kellerfeuchtigket!   Es gilt aber, einige grundlegende Details für deren Auswahl zu beachten. 

Welche Kriterien sind für einen Weinkeller-Luftentfeuchter entscheidend?

Lassen Sie uns vorweg mit einem Mythos aufräumen – entscheidend ist NICHT die “MAXIMALE-Entfeuchterleistung”!
Viel wesentlicher ist die PRAXIS-Tauglichkeit für IHREN Einsatzbereich.
Man stelle sich die Frage “Ist das Luftentfeuchter-Modell für die Anforderungen in einem Weinkeller konzipiert worden?” und “Hat sich das Entfeuchter-Modell im praktischen Weinkeller-Einsatz bewährt?”

Wesentlich für die Auswahl eines Kellerentfeuchters sind folgende Parameter:

1. Entfeuchtungs-Leistung bei typischen  Weinkeller-Temperaturen. Damit ist nicht die maximale Leistung gemeint – weil diese wird zumeist bei subtropischen 35°C und 90% rF ermittelt. Die Leistung eines Luftentfeuchters muss bei Temperaturen von +2°C bis +15°C verglichen werden – den typischen Temperaturen eines Weinkellers.

2. Ventilatorleistung:  Je höher die Umluft-Ventilatons-Leistung, desto besser wird die trockene Luft verteilt, desto gleichmäßiger wird die Feuchtigkeit im gesamten Keller konditioniert.  Sogenannte “Feuchte-Nester” müssen vermieden werden – in diesen “toten Bereichen” würde sich ungehindert Schimmel bilden. Deswegen ist die Ventilator-Leisung ein ganz entscheidendes Kriterium!

3. Lebensdauer:   “Normale” Luftentfeuchter werden vor allem für den Wohnbereich gefertigt – also für eine Anforderung, die mit einem Weinkeller überhaupt nicht verglichen werden kann. Wenn aber tiefe Temperaturen und permanent hohe Feuchtewerte bewältigt werden müssen – stoßen Haushaltsentfeuchter sehr rasch an die Grenze der Leistungsfähigkeit und Lebensdauer….  
Ein Kellerentfeucher ist nicht nur ein paar Stunden im Jahr aktiv – sondern muss im Bedarfsfall über Wochen oder Monate hinweg volle Leistung bringen können, um Schimmel und Feuchte zu verhindern.

4. Stromverbrauch:
Herkömmliche Luftentfeuchter werden für herkömmliche Einsatzbereiche konstruiert. Bei der Entwicklung und Produktion muss man entscheiden, für welchen Temperaturbereich die Technik ausgelegt werden soll.  Für Standard-Entfeuchter, die großteils in Asien gefertigt werden und deren Absatzmarkt auch in diesen Ländern liegt – erfolgt der typische Entfeuchtereinsatz bei Temperaturen im Raum-Temperaturbereich (und darüber…). Also Werte, die weit von einem typischen Kellereinsatz entfernt liegen.   Für Temperaturbereiche ausserhalb dieses Korridors wird zwar auch noch eine Entfeuchtung möglich sein – aber der Stromverbrauch in Relation zur erzielten Literleistung ist teilweise eklatant schlechter.

Ein Luftentfeuchter, der vorwiegend für europäische Einsatz-Temperaturen im Keller und ähnlichen Bereichen konzipiert wird – kann den vermeintlich höheren Anschaffungspreis – innerhalb von nur drei Jahren – durch die Stromersparnis egalisieren! Oder anders gesagt:  Vermeintlich billige Entfeuchter mutieren zu wahren Stromvergeudern. Hier gilt wie kaum woanders das Sprichwort “Billig gekauft – ist teuer gekauft”.

Achten Sie vor allem darauf, dass der Weinkeller-Entfeuchter für eine intelligente Stromspar-Steuerung verfügt.  Entfeuchter mit  iECO-Regelung machen veraltete Heißgas-Abtausysteme überflüssig. Diese moderne Entfeuchter-Technik optimiert die Leistung an der Raumtemperatur und Luftfeuchte – für jeden Einsatz die perfekte und stromsparendste Trocknung !  

Abschließend dieses Kapitels nochmals zurück zu Punkt 1, der Entfeuchter-Leistung. Manche Luftentfeuchter-Verkäufer versprechen “Traumwerte” von 40 Liter Entfeuchtungsleistung pro Tag. Die tatsächliche Leistung enttarnt man aber meist an Hand des Behältervolumens.  Wenn bei 40 Liter Leistung das Fassungsvermögen gerade einmal 5 Liter beträgt – also täglich 8x eine Entleerung stattfinden müßte: Dann ist entweder dem Konstrukteur eine praxisfremde Fehlplanung zu unterstellen – oder die Luftentfeuchter-Leistung ist weit von der Entfeuchter-Realität entfernt….

SW22

Welches Weinkeller-Entfeuchter-Modell ist für MEINEN Bedarf das geeignete?

Der Experten-Tip: Lassen Sie sich vor einem Kauf beraten! 
Produkt-Beschreibungen wie “geeignet für Flächen bis 150 m2” sind wenig hilfreich.
Es wird weder auf die Temperatur, den  Einsatzzweck, noch auf individuelle Raumnutzung Bezug genommen. 

Wollen Sie wissen, welcher Keller-Luftentfeuchter für Ihren Bedarf konzipiert ist?
Ist eine Kombination aus Umluft-Ventilation UND Umluft-Entfeuchtung sinnvoll um Schimmel zu verhindern?
Wie verhält es sich mit der Wärme-Entwicklung eines Entfeuchters im Weinkeller?
Antworten auf diese – und Ihre individuellen Fragen – erhalten Sie von unserem Expertenteam.
Kostenlos – Unverbindlich – Praxisbezogen.

Wir beraten aus authentischer Erfahrung – schließlich sind wir in Österreichs größtem Weinbaugebiet zu Hause und sind seit Jahrzehnten mit der Reduktion von Luft-Feuchtigkeit und Schimmel in Weinkellern befasst!  Durch unser internationales Experten-Netzwerk sind wir über innovative Problemlösung tagesaktuell informiert!
Von dieser internationalen Erfahrung partizipieren unsere Kunden.  Wir testen neue Entfeuchter-Technologien auf deren Praxis-Tauglichkeit im Weinkeller und unterziehen sie einer kritischen Betrachtung. Entsprechen diese den Anforderungen – übernehmen wir diese in unser Programm. Die von uns geforderte Praxistauglichkeit, lange Lebensdauer und ökologischen Stromspar-Betrieb – schaffen aber nur wenige Modelle….

Deswegen finden Sie bei uns nicht 1001 Luftentfeuchter-Modelle – sondern nur jene, die sich in jahrelangem Praxiseinsatz bewährt haben.  Leistbare Technik, auf die Sie sich verlassen können! 

WD-AUSTRIA:   Vorsprung durch Innovation –  Entfeuchter-Know-How seit Jahrzehnten

 

Teil 2 des Reports "Schimmel und Feuchte im Weinkeller": Häufige Fragen aus der Kellerpraxis

Luftentfeuchter im Weinkeller mit Fässer

Welche Probleme entstehen durch zu hohe Weinkeller-Feuchtigkeit?

Welche Luftfeuchtigkeits-Werte sollte ein Weinkeller haben?

Starre Regeln aufzustellen – welche Feuchtewerte als “IDEAL” zu definieren sind – ist unserer Meinung nach nicht zielführend.  In vielen Jahrzehnten unserer Beratungs-Tätigkeit, in denen wir hunderte Weinkeller kennenlernen durften, wurde uns immer wieder eindrucksvoll vor Augen geführt, dass JEDER Keller ein Individuum ist.

Was für den einen Einsatzbereich zu feucht – ist für den anderen zu trocken.  Wir haben eine Richtwerte-Tabelle für die Praxis erstellt, die auf verschiedene Keller-Situationen Rücksicht nimmt. Dadurch kann ein individueller “Annäherungswert” für Feuchtigkeit definiert wird – also eine “Schimmel-präventive” Feuchtigkeits-Werte-Zone. Diese Informationen können Sie gerne kostenlos anfordern.

Mehr über dieses Thema: Luftentfeuchtung Keller

cropped-wdaustria-logo-512.png

    Name

    Einsatzbereich

    Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

    Wenn Sie ein Preisoffert wünschen, geben Sie uns bitte die Anzahl der benötigten Geräte (Modellname oder gewünschte Ventilatorleistung) bekannt, oder füllen Sie die folgenden Formularfelder aus:

    Anzahl der Räume:

    Raumgröße von / bis:

    m2 ca.

    Ihre Hinweise:

    Luftentfeuchter - Beratung

    Wissen Sie, welcher Raumtrockner für Ihren Einsatzbereich optimal ist?

    Übermitteln Sie folgende Formulardaten – Wir berechnen für Sie die optimale Leistungskapazität des Lufentfeuchters. Wir senden Ihnen die aktuellen Aktionspreise & Luftentfeuchter-Ratgeber