+43 27347009
info@wdaustria.com

Schimmel beseitigen! In 5 Schritten zur Schimmelbeseitigung.

Überhöhte Raumluft-Feuchtigkeit ist die Hauptursache für eine gesundheitsgefährdende Schimmelbildung. Deswegen ist eine Änderung des Raumklimas Grundvoraussetzung für eine nachhaltige Sanierung.

Um Schimmel effizient zu beseitigen, ist eine mehrstufige Vorgehensweise erforderlich:

Feststellen der Klima-Parameter (Feuchtemessung) = Grundlage für alle weiteren Maßnahmen

Messen Sie die Luftfeuchtigkeit im betroffenen Raum – ohne Feuchte-Evaluierung ist eine seriöse Empfehlung für weitere Schimmelsanierungs-Maßnahmen unmöglich.

Um die Situation einschätzen zu können, sind folgende Messdaten erforderlich:

  • Raum-Feuchtigkeit
  • Raum-Temperatur
  • Falls möglich: Messung der Wandoberflächen-Temperatur oder Berechnung des Taupunktes

 

Wenn KEIN sichbarer Schimmel vorhanden ist, aber ein begründeter Verdacht besteht, ist eine Luftkeim-Messung und Laborauswertung anzuraten.

Bei bereits sichtbarem Schimmel-Befall ist diese Zusatzmaßnahme obsolet.

Reduzierung der Feuchtigkeit (Lüften, Ventilation, mechanische Trocknung)

Werden bei der Feuchtemessung bedenkliche Werte ermittelt, muss die Hauptursache und Lebensgrundlage des Schimmels beseitigt, also die Feuchtigkeit dauerhaft reduziert werden.

Möglichkeiten der Feuchtesenkung:

  • Mehrmals tägliche manuelle Lüftung (kaum praktikabel)
  • Einbau einer Lüftungsanlage
  • Aufstellung eines AirBreezers: Diese neue Geräteserie reduziert die Luftfeuchtigkeit auf optimale Wohn-/Gesundheits-Klimawerte UND eliminiert gleichzeitig Luftkeime und Schimmelsporen.

Ursachenforschung: Wodurch wurde das Schimmelproblem ausgelöst?

Um nach der Schimmelsanierung eine nochmalige Kontamination zu verhindern, sollte evaluiert werden, WARUM der Schimmel entstanden ist.

  1. Wärmebrücken (Kältebrücken), z.B. wegen schadhafter Außenisolierung:
    Überlegung einer Sanierung/Isolierung. Die im Raum vorhandene Feuchtigkeit wird durch die Sanierung nicht reduziert. Begleitmaßnahmen zur Feuchtesenkung sind erforderlich.
  2. Rohrgebrechen: Wenn der Schimmel plötzlich und unvermutet aufgetreten ist und keine erhöhte Luftfeuchtigkeit festgestellt wird, kann ein Wasserschaden die Ursache sein. Kontaktieren. Sie ein Fachunternehmen für Bauteiltrocknung. Wir vermitteln gerne einen Spezialisten in Ihrer Nähe.
  3. Lüftungsproblem
  4. Bausubstanzproblem (z.B. aufsteigende Mauerfeuchtigkeit in älteren Gebäuden): In diesem Fall sind Trockenlegungsverfahren oder bauliche Sanierungsmaßnahmen zu überlegen. Bautrockner können die Feuchtigkeit reduzieren – NICHT aber die Ursache beheben! Mehr zum Thema Bautrocknung finden Sie im Ratgeber „Bautrocknung und Wasserschaden-Sanierung“.
  5. Wenn keine der beschriebenen Ursachen zutrifft, empfehlen wir einen Bausachverständigen beizuziehen. Im Bedarfsfall empfehlen wir gerne ein Sachverständigen-Büro in Ihrer Nähe.

Schimmelbeseitigung mit Nachhaltigkeit

Um nach der Schimmelsanierung eine nochmalige Kontamination zu verhindern, sollte evaluiert werden, WARUM der Schimmel entstanden ist.

  1. Öffnen der Wandporen, damit man an das eigentliche Problem, nämlich der „Schimmel-Wurzell“ vordringen kann.
  2. Abtötung der in der Wand und an der Wand-Oberfläche befindlichen Mikroorganismen,   Bakterien und Schimmelsporen.
  3. Die tote Materie wird aus der Wand befördert.  Bei diesem Verfahren verbleibt kein Schimmelmyzel in der Wand  – einer der großen Unterschiede zu „Schimmelsanierungs“-Verfahren. Mit unserem System wird der Schimmel besetitigt.
  4. Stabilisator und eventuell eine Luftentkeimung – diese wird aber im Bedarsfall kostenfrei durchgeführt, um die Luft keimfrei zu machen.

 

Conclusio: Nur eine komplette Entfernung der Biomasse ist Grundlage für eine nachhaltige Schimmelbeseitigung! Unser System ist einzigartig – und weltweit patentiert.

Raumvernebelung

Wie erwähnt ist es unabdingbar, die Schimmelursache zu evaluieren und zu beseitigen. Schimmel wird häufig durch hohe Luftfeuchtigkeit verursacht (Kondensations-Taupunkt-Problematik).

Eine Raumvernebelung ist in Ausnahmefällen (z. B. Allergiker) als Finalisierungsmaßnahme anzuraten – aber niemals als solitäre „Sanierungsmethode“……

Als Methode zur Schimmel-Sanierung ist die Kaltvernebelung aber völlig ungeeignet, weil diese nur kurzfristig wirksam ist! 

Ausnahmefälle, in denen eine Kaltvernebelung überlegenswert ist

Eine Kaltvernebelung ist vor allem im Lebensmittelbereich, nach einer Keimsanierung empfehlenswert, um auch nicht zugängliche Oberflächen (z. B. Decken, Beleuchtungskörper, Oberflächen von Regalen usw. )  zu dekontaminieren.  Ansonsten kann in diesen verborgenen Bereichen eine unbemerkte Kontamination erfolgen!

Die Preise der Raumvernebelungen differieren zwischen 3 und 8 Euro pro m³ – abhängig von Anbieter und Wirkstoff.

Als Wirkstoff werden Biguanide / Wasserstoffperoxid-Präparate eingesetzt.

Welcher Wirkstoff optimal ist, ist ein kontroversiell diskutiertes Thema.

Von Wasserschaden- und Schimmelexperten wird Wasserstoffperoxid – vor allem für die Beseitigung von Mikroorganismen im Zuge von Wasserschaden-Sanierungen – empfohlen.

Wasserstoffperoxid hat eine hoch-reaktive Wirkung – kann aber zu Bleichungen führen. 

Vor kurzem wurde von einem österreichischen Hersteller ein zertifiziertes Präparat entwickelt, dass die Vorzüge von Wasserstoffperoxid und speziellen Wirkstoffkombinationen vereint, und eine unbedenkliche Anwendung gewährleistet.

Conclusio:
Kaltvernebelung / Raumvernebelung ist in Ausnahmefällen überlegenswert – ersetzt aber in keinem Fall eine nachhaltige Schimmelsanierung!

Nur eine Evaluierung und Ursachen-Detektion können Grundlage für eine nachhaltige und keimfreie Schimmelsanierung sein.

Jeder Einsatzbereich ist individuell zu bewerten. Kontaktieren Sie uns – Wir beraten Sie gerne: Hier klicken….

Thermowand-Beschichtung

An kühlen Außenwänden ist zur Reduzierung der Gefahr einer Kondensat-Bildung eine Wand-Beschichtung zu überlegen.

Dieser Anstrich vergrößert physikalisch gesehen, die Oberfläche. Dadurch wird auftreffender Wasserdampf auf eine größere Fläche verteilt – und kann somit einfacher abtrocknen.

Die Wandbeschichtung ersetzt keine Ursachenforschung und Feuchtereduktion – Kann aber als wirkungsvolle Zusatzmaßnahme überlegt werden.


Die Technologie der Kondensatbeschichtung stammt ursprünglich aus dem Bereich der Stahltechnik (Übersee-Containerschiffe) und wurde für die Anwendung in Räumen adaptiert.

Für weitere Fragen oder einem individuellen Angebot zur Schimmelbeseitigung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Luftentfeuchter - Beratung

Wissen Sie, welcher Raumtrockner für Ihren Einsatzbereich optimal ist?

Übermitteln Sie folgende Formulardaten – Wir berechnen für Sie die optimale Leistungskapazität des Lufentfeuchters. Wir senden Ihnen die aktuellen Aktionspreise & Luftentfeuchter-Ratgeber

    cropped-wdaustria-logo-512.png

      Name

      Einsatzbereich

      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

      Wenn Sie ein Preisoffert wünschen, geben Sie uns bitte die Anzahl der benötigten Geräte (Modellname oder gewünschte Ventilatorleistung) bekannt, oder füllen Sie die folgenden Formularfelder aus:

      Anzahl der Räume:

      Raumgröße von / bis:

      m2 ca.

      Ihre Hinweise: